Fühlen Sie sich gestresst von Social Media-Zwang, ständiger Erreichbarkeit und dem Smartphone in Griffnähe? Dann ist ein Digital Detox das Richtige für Sie! Bei einer Auszeit vom Alltag ohne Smartphone und Internet finden Sie wieder zu sich selbst, können sich endlich erholen und lernen, mit neuer Achtsamkeit zu leben. 

Unsere Tipps für einen Digital Detox

  • Nehmen Sie sich nicht gleich all zu viel vor: schalten Sie erstmals für ein paar Stunden ab, dann für einen Tag oder länger.
  • Organisieren Sie sich: Notieren Sie die Abfahrtszeiten, packen Sie eine Landkarte ein, schlagen Sie Öffnungszeiten nach.
  • Entdecken Sie neue und alte Hobbys: Holen Sie das Kartenspiel aus dem Schrank, packen Sie Pinsel, Farben und Papier ein, knipsen Sie mal wieder analoge Fotos, holen Sie das Buch hervor, das Sie schon lange lesen wollten...
  • Seien Sie achtsam: Langeweile kann kreativ und inspirierend sein. Beobachten Sie ganz genau, schauen Sie die Blumen an, hören Sie den Vögeln zu, lassen Sie die Natur auf sich wirken!
  • Steigen Sie langsam wieder ein: Schalten Sie nach dem Digital Detox Ihr Telefon nicht gleich wieder ein, oder beschränken Sie Ihre Zeit online. Finden Sie langsam wieder zurück.
  • Bauen Sie kleine Pausen ein: Bringen Sie den Digital Detox in Ihren Alltag mit regelmässigen kurzen Pausen von der Onlinepräsenz. Planen Sie Zeit für Ihre analogen Hobbys. Treffen Sie sich mit Freund*innen und vereinbaren gemeinsam, nicht auf das Smartphone zu schauen.

 

Wo sind die besten Hotels für den Digital Detox?

Yeti Alphütten

Echtes Bergleben in den Yeti Alphütten.

Das Digital Detox Hotel & Restaurant Simmenfälle hat sich ganz dem Leben ohne Internet verschrieben. Hier gibt es kein Wifi und die Gäste werden gebeten, ihre Geräte auszuschalten. Dafür gibt es ganz viel Natur, die idyllischen Simmenfälle gleich hinter dem Haus und sogar Zimmer, die speziell gegen elektromagnetische Strahlungen abgeschirmt sind.

Im idyllischen Hotel Rosenlaui gibt es kein Internet und Fernsehen, dafür stimmungsvolle Zimmer und Salons, viel Zeit für Gespräche und Lektüre und feinste Alpenküche. Das einfache, gemütliche Hotel hält seit dem Jahr 1771 seine Traditionen hoch.

Kein Internet, kein Fernseher, vielleicht nicht mal Strom und fliessendes Wasser – die Yeti Alphütten im Berner Oberland sind urchige, gemütliche kleine Berghütten mitten in der idyllischen Bergwelt mit viel Natur und traumhafter Aussicht.

Ganz hinten im Kiental gibt es keinen Handyempfang. Im heimeligen Hotel Waldrand-Pochtenalp entspannen Sie sich abseits aller Hektik wie zu alten Zeiten im charmanten Chalethotel von 1910.

Ferien abseits von Jubel, Trubel und Menschenmassen: Auf der Alp Flix finden Sie ein Naturparadies mit Pferden und Schafen vor. Übernachtet wird auf dem Bergbauernhof von Cotti Agroturismo in echt mongolischen Jurten.

Die besten Ausflugstipp ohne Smartphone und Internet

Berggasthaus auf dem Niesen

Berggasthaus auf dem Niesen.

Für den Ausflug auf den Monte Generoso buchen Sie eine Digital Detox-Box, verstauen Ihr Telefon für den Tag und geniessen statt dessen die traumhafte Aussicht über die Alpen, das Tessin und bis hin nach Mailand. Das Digital Detox Kit gibt wertvolle Tipps für den Ausflug ohne Handy.

Auf dem Niesen ist der Handyempfang notorisch schlecht. Lassen Sie das Telefon also am Besten in der Tasche und widmen Sie sich der Bergwelt, dem Blick über den Thunersee und den kulinarischen Höhenflügen im Gipfelrestaurant.

 

Unser Tipp: Sie sind auf der Suche nach Seelenfrieden und aussergewöhnlichen Erlebnissen? In unserem Dossier "Ferien für die Seele" finden Sie tolle Tipps und Vorschläge für entschleunigte und achtsame Ausflüge.

Kommentar