Crans-Montana liegt mitten im Herzen der Alpen und ist mit seinen unberührten Landschaften ein Paradies für Naturfreund*innen, Velofahrer*innen und Wander*innen, die sich auch gerne auf die Spuren der Rebe begeben. Wenn der Herbst seine flammenden Farben mit sich bringt, werden die Suonen, die azurblauen Bergseen, die Dörfer und die Maiensässe in ein ganz besonderes Licht gerückt.

Göttliche Weinwanderungen

Die Region Crans-Montana und ihre jahrhundertealte Weinbautradition werden weit über die Grenzen des Landes hinaus geschätzt. Und sobald der Herbst eintrifft, finden Geniesser*innen hier ihr Gourmet-Nirwana von der traditionellen Gastronomie über die aussergewöhnlichen lokalen Produkte bis zum Weinreichtum der sonnigen Hänge. Eine Vielzahl an Aktivitäten bringt den Gästen die Tradition der Reben näher, von der Teilnahme an der Weinlese über die Wanderwege, die sich durch die generationenalten Weinberge schlängeln, bis zu den Weinkellerbesuchen mit Degustationen der besten Weine.

Sportliche Abenteuer mit dem Velo

Nicht nur kulinarisch, auch sportlich ist Crans-Montana ein Traumziel. Für aktive Feriengäste und Bikefans hat die Region viel zu bieten: ein 200 Kilometer langes Strassenradnetz, 181 Kilometer Mountainbike-, Cross Country- und Enduro-Routen, drei Downhill-Strecken und zahlreiche E-Bike-Routen spannen sich von der Ebene bis zu den Gipfeln. Da weiss man gar nicht, wo man anfangen soll! Ob Sie nun mit Vollgas die Berghänge hinunter rasen oder lieber gemütlich durch die majestätische Berglandschaft radeln, hier ist für jeden Geschmack etwas dabei.

 

Alles weitere erfahren Sie auf der Webseite von Crans-Montana

Kommentar