Es ist Zeit, die Langlaufskis wieder aus dem Keller zu holen oder sich beim Anbieter Ihres Vertrauens eine geeignete Ausrüstung zu mieten – denn diesen Winter geht es ab auf die Langlaufloipe! Die Trendsportart des Winters 2020/21 hat nämlich alles, was es jetzt braucht: frische Luft, sportliche Tätigkeit, wunderbare Natur und traumhafte Landschaften, und nirgendwo Menschenmassen. Ob klassisch oder Skating, gemütlich oder sportlich unterwegs, Anfänger oder Könner, Freizeit.ch kennt die schönsten Loipen für den Langlaufwinter!

Loipen der Superlative in Davos Klosters

Langlauf in Davos Klosters

© Destination Davos Klosters / Foto: Marcel Giger

Die sanfte, hügelige Topografie der Täler um Davos und Klosters ist wie geschaffen für das Anlegen von Langlaufloipen, und die Benutzung der insgesamt über 100 Kilometer klassische Loipen und 75 Kilometer Skating-Loipen in Davos Klosters ist erst noch gratis. Das Langlaufzentrum Davos stellt alles bereit, damit der Wintersport zum Genuss wird: eine einfache Gaststätte, einen Aufenthaltsraum, Garderoben, Toiletten und einen Wachsraum.
+ 100 Kilometer klassisch, 75 Kilometer Skating, Nachtloipe, Snow Farming, Hundeloipe, Davos Nordic Park

Die berühmteste Loipe der Welt

Langlauf im Engadin

© Filip Zuan / Engadin St. Moritz Tourismus

Die wunderschöne Natur des Engadiner Hochtals mit seinen romantischen Wäldern, verschneiten Berghängen und majestätischen Gipfeln lässt sich am allerschönsten von den Langlaufskis aus erleben. Gemütliche Langläufer geniessen auf den Seen oder im Haupttal die Aussicht, sportlich Ambitionierte erobern die idyllischen Seitentäler, und wer gar nicht genug kriegen kann, tummelt sich abends auf den drei Nachtloipen in St. Moritz, Pontresina oder Zernez. Der Höhepunkt in jedem Langlaufjahr ist der legendäre Engadin Skimarathon immer im März, die zweitgrösste Langlaufveranstaltung der Welt.
+ über 200 Kilometer klassisch, 200 Kilometer Skating, Nachtloipe, Hundeloipe, Engadin Skimarathon

Natur pur im Jura

Langlauf im Jura

Die Region Jura ist prädestiniert für ausgedehnte Langlauftouren. Die wellige Hochebene auf 1000 Meter über Meer, geprägt durch Fichten- und Tannenwälder, gesprenkelt von den typischen jurassischen Höfen, verwandelt sich im Winter in ein zauberhaftes Wunderland. Was gibt es schöneres, als auf Langlaufskis durch die malerische Gegend zu gleiten? Am bequemsten geht es mit dem Zug zur Loipe. Mit dem Langlaufpass, welcher in den Bahnhöfen in Tramelan und Saignelégier verkauft wird, erhält man Zugang zum über 100 Kilometer langen Streckennetz.
+ über 100 Kilometer, Zugang mit öffentlichem Verkehr

Zwischen urchigen Bergdörfern

Langlauf im Lötschental

© Lötschental Marketing AG

Im urchigen Lötschental, entlang von idyllischen Bergdörfern zur malerischen Fafleralp, erstrecken sich insgesamt 24 Kilometer Langlaufloipen. Langläufer, ob sie zum erstenmal auf den Brettern stehen oder geübte Profis sind, finden in der eindrücklichen Natur im Alpental ihr Langlaufparadies. Dabei werden die Loipen sowohl für die klassische Variante als auch für Skating präpariert. Die Nachtloipe in Blatten ist jeden Abend von 18 bis 21 Uhr geöffnet, am Mittwoch und Samstag zusätzlich die Nachtloipe von Kippel.
+ 24 Kilometer, täglich Nachtloipe

Mit einmaliger Aussicht rund um Kandersteg

Langlauf in Kandersteg

© Robert Boesch / Tourismus Adelboden-Lenk-Kandersteg

In Kandersteg gibt es von einfachen und gemütlichen Routen bis zu anspruchsvollen Loipen für jedes Langläuferherz die richtige Strecke innerhalb der über 55 Kilometer klassischen Loipen und der 52 Kilometer Skatingloipen. Ein Höhepunkt ist die 14 Kilometer lange Panoramaloipe mit unvergesslicher Aussicht.
+ 55 Kilometer klassisch, 52 Kilometer Skating, Panoramaloipe, Nachtloipe

Langlaufparadies in Lenzerheide

Langlauf in Lenzerheide

© Ferienregion Lenzerheide / Foto: Johannes Fredheim

Das rund 56 Kilometer umfassende Langlaufnetz von Lenzerheide bietet abwechslungsreiche Strecken jeden Niveaus an, vom Anfänger bis zum Experten. Die verschiedenen Loipen werden täglich für Klassisch und Skating frisch präpariert. Mehrere Langlaufschulen, abwechslungsreiche Pauschalangebote und eine ausgezeichnete Infrastruktur runden das Angebot ab. In der Biathlon Arena werden auch Schnupperkurse für Anfänger angeboten.
+ 56 Kilometer, Nachtloipe, Cross Skills Park, Biathlon Arena

In der traumhaften Winterlandschaft im Val-de-Travers

Langlauf Val-de-Travers

Auf der Suche nach Entspannung und einer Auszeit vom Alltag? Wo ginge das besser als im Neuenburger Val-de-Travers mit seinen feinen Wintersportanlagen, abgeschiedenen Traumlandschaften und der unberührten Natur? Die Langlaufloipen sind seit der Saison 2021 auch bequem und praktisch mit dem Schneetourenbus zugänglich.
+ 300 Kilometer, Schneetourenbus

Vielfältiges Loipennetz im malerischen Toggenburg

Langlauf im Toggenburg

© Toggenburg Tourismus

In der ganzen Region Toggenburg verteilt heissen zahlreiche Loipen mit weit über 100 Kilometern Strecke die Langläufer willkommen. Durch romantische Wälder und über wunderschöne Plateaus finden Klassisch-Langläufer wie Skater, anspruchsvolle Sportler wie gemütliche Naturfreunde ihre Lieblingsrouten.
+ über 100 Kilometer, Nachtloipe

La Grande Boucle

La Grande Boucle Langlauf Freiberge

Die "Grande Boucle", die grosse Schleife, führt auf der Marathondistanz durch die idyllischen, unberührten Landschaften der Freiberge. Eine einmalige Erfahrung und Gelegenheit, die Abgeschiedenheit der Natur, die traumhaften Landschaften und sportliche Aktivität zu kombinieren.
+ 42 Kilometer

Loipennetz der Superlative in Goms

Langlauf in Goms

Im ruhigen Hochtal Goms ist Langlauf immer angesagt. Über 100 Kilometer abwechslungsreiche Loipen und garantierte Schneesicherheit sorgen für viel Langlaufvergnügen. Der Tipp für alle Langlauffans: die Rottenloipe verbindet auf 26 Kilometern zahlreiche malerische Bergdörfer, wobei jederzeit in die Matterhorn Gotthard Bahn ein- und ausgestiegen werden kann.
+ über 100 Kilometer, Schneesicherheit, Hundeloipe, Nachtloipe

Nordischer Wintersport in Evolène, Haudères und Arolla

Langlauf Val d'Hérens

Die Region Evolène in der Westschweiz ist ein wahres Mekka für Skilangläufer aller Niveaus. Und das aus gutem Grund: Die Destination verfügt über zwei der schönsten Langlaufloipennetze des Zentralwallis, mit insgesamt rund 65 Kilometern Strecke. Die beiden nordischen Zentren in Les Haudères und Arolla bieten stundenlange, wunderschöne Touren durch Schneelandschaften und entlang von vereisten Bächen. Beide Standorte sind mit mechanischen Beschneiungsanlagen ausgestattet, die die ganze Saison über ausgezeichnete Bedingungen garantieren.
+ 65 Kilometer, Solarstrom-Nachtloipe, Biathlon

Klein, aber fein: Finnenloipe Rothenthurm

Finnenloipe Rothenthurm Langlauf

Auf der Ebene von Rothenthurm stehen insgesamt fünf verschiedene Loipen bereit, von der kurzen Route mit drei Kilometern bis zur ausgedehnten 20-Kilometer-Strecke zur Schwyzerbrugg. Ein kleiner Langlaufshop mit Mietartikeln, Wachs- und Reparaturservice, Snacks und Getränken sorgt für das perfekte Rundherum.
+ 5 Loipen, über 20 Kilometer, Nachtlanglauf

Extra für die Kleinen

Langlauf-Erlebnisloipe Einsiedeln

Die Erlebnisloipe Bolzli in Einsiedeln ist ein Novum in der Schweiz. Auf dem zwei Kilometer langen Rundkurs können Kinder mit lustigen Spielen ihre Koordination trainieren und das Langlaufen üben. An mehreren Posten entlang der Strecke gibt es Aktivitäten wie Slalom, Schneeballet und Stangenwald. Der kleine langlaufbegeisterte Hase Bolzli begleitet die Kinder dabei und animiert zum Mitmachen und Ausprobieren.

Autor Redaktion - 23 Dez. 2020

Kommentar