Wie lebten die Legionäre in Vindonissa – heute Windisch – vor 2000 Jahren? Welche Waffen und Kleider trugen sie? Was haben sie gegessen? Wo einst rund 6000 Legionäre ihren Einsatz für den Kaiser von Rom leisteten, wird heute gegraben und geforscht. 

Spannende Ausstellung im Vindonissa Museum

Das Vindonissa Museum zeigt Original-Objekte der Ausgrabungen, die hier seit 100 Jahren stattfinden. Die interaktive Ausstellung präsentiert Leben und Alltag im Legionslager, während ein dreidimensionales Modell des Legionslagers Einblicke in das Lagerleben ermöglicht. Eine Besonderheit im Vindonissa Museum ist die weltweit grösste Sammlung römischer Schreibtafeln aus Holz.

Abenteuer auf dem Legionärspfad

Der Legionärspfad führt zu elf römischen Schauplätzen von Vindonissa, von der versunkenen Offiziersküche über die ausgegrabene Therme bis zu den Ruinen des Amphitheaters. Für einen Rundgang auf eigene Faust sind verschiedene spannende thematische Audioguides oder knifflige Spieltouren erhältlich. Dazu gibt es vielfältige Angebote für Familien, Gruppen und Schulen, sowie öffentliche Veranstaltungen und Führungen.

Das Vindonissa Museum und der Legionärspfad sind Teil des Museums Aargau.

Vindonissa Museum – Museum Aargau
Museumstrasse 1

5200 Brugg AG
Webseite:  www.museumaargau.ch

Kommentar 3.6