Die Aareschlucht, an ihrer engsten Stelle nur einen Meter breit, ist ein ganz besonderer Kraftort im Berner Oberland. Bereits 1888, also vor 125 Jahren, begingen die ersten Besucher*innen über den sicheren Steg und durch Tunnels die eindrückliche Schlucht zwischen Meiringen und Innertkirchen.

Aareschlucht: ein Naturwunder, geeignet für die ganze Familie

Unterwegs lässt sich auf sicheren, wenn auch manchmal etwas nassen Stegen das Wunderwerk der Natur eindrücklich erleben. Das Gletscherwasser des Flusses zischt und rauscht durch die enge Schlucht, vorbei an kuriosen Kalksteinformationen und grossartigen Gletschermühlen.

Für den Besuch ist keine besondere Ausrüstung nötig. In den schönsten Partien der Aareschlucht, ab Eingang West bis Mitte der Schlucht, ist der Weg behindertengerecht ausgebaut und mit Rollstuhl befahrbar. Hunde sind an der Leine zu führen. Die Wanderung durch die ganze Aareschlucht dauert rund 40 Minuten.

Verpflegung im Restaurant beim Eingang der Aareschlucht

Für Besucher*innen wird komfortabler Service geboten. Das Restaurant beim westlichen Schlucht-Eingang (Seite Meiringen) ist ausser einer kurzen Winterpause ganzjährig geöffnet. Der Kinderspielplatz ist in der ganzen Region bekannt für seine tollen Spielgeräte. Neben Sälen mit bis zu 500 Sitzplätzen für Anlässe und Bankette, stehen auch kleinere, gemütliche Räume für familiäre Anlässe zur Verfügung.

Aareschlucht kombinierbar mit Reichenbachfall

Die Besichtigung der Aareschlucht lässt sich ideal kombinieren mit einer Fahrt zum Reichenbachfall. Tickets sind an den Eingängen zur Schlucht und in der Reichenbachfallbahn erhältlich.

 

Unser Tipp: Weitere beeindruckende und malerische Schluchten haben wir in den schönsten Schluchten der Schweiz für Sie zusammengestellt. 

3860 Meiringen
Webseite:  www.aareschlucht.ch
Telefon:  033 971 40 48

Kommentar 3.3