In Sargans und Mels werden ganz besondere Weine kreiert. Wie die Reben wachsen und wie die Trauben verarbeitet werden, erfährt man auf dem Weinbauweg von Mels nach Sargans (oder in umgekehrter Richtung).

Herrliche Wanderung zwischen Mels und Sargans

Der Weinbauweg ist zweieinhalb Kilometer lang und führt mitten durch die Weinberge. Er startet in den Rebbergen von Mels-Heiligkreuz und endet bei der Spleekapelle in Sargans. Auf dem Weg wird der Wanderer an 15 Stationen in vielen Themen zur Weinherstellung unterwiesen: Neben der Geschichte des lokalen Weines lernt man die Pflege und die Eigenheiten der Reben kennen, die Spezialitäten aus der Blauburgunder-Traube, Weinbereitung, Weinausbau sowie die anschliessende Abfüllung.

Führung und Degustation auf dem Weinbauweg Mels-Sargans

Der Weinbauverein Mels-Sargans bietet auch Führungen auf dem Weinbauweg an. Und wer nur auf seinen Gaumen noch mehr vertraut als auf lehrreiche Worte, kann in einem Torkel nach Wahl an einer etwa einstündigen Degustation teilnehmen.

Rösslifahrt durch die Weinberge

Die Rebberge, das malerische Dorf Mels und das historische Städtchen Sargans können man auch mit der Kutsche besucht werden. Die Rösslifahrt kann über den Weinbauverein gebucht werden. Sie dauert rund 90 Minuten. Zum Abschluss wartet ein geselliger Besuch in einem Torkel.

Führung
15 Personen: CHF 100.-
Jede zusätzliche Person: CHF 7.- / Pers.

Degustation
10 Personen: CHF 180.-
Jede weitere Person: CHF 15.- / Pers.

Rösslifahrt
Pro Wagen: CHF 260.- (12-14 Pers.)

Heidiland Tourismus AG
Infostelle Bad Ragaz
Am Platz 1

7310 Bad Ragaz
Telefon:  081 300 40 20

Kommentar