Der Obersee am Eingang zum Kanton Glarus gehört zu den Geheimtipps für einen Familien-Ausflug. Er ist von der Agglomeration Zürich in einer knappen Autostunde erreichbar. Wenn man über die letzte Kuppe vor dem Bergsee fährt, fühlt man sich beim Blick auf die Glarner Voralpen wie in British Columbia. Der Obersee ist gleichzeitig ein Geheimtipp für Fischer, die mit der Fliegenrute oder mit dem schweren Zapfen Forellen und Egli nachstellen. Auf dem kinderwagentauglichen Spazierweg rund um den See können Besucher den Petri-Jüngern direkt über die Rutenspitze schauen.

Picknick oder à la Carte

Unmittelbar am Bergsee, in 1000 Metern über Meer, liegt ein schmuckes Berghotel mit einem ausgewählten Angebot für Biker, Kletterer, Wanderer, Fischer und Spaziergänger, die den bequemen Restaurant-Tisch dem urigen Picknick an einer der selbst gebauten Feuerstellen am idyllischen Obersee-Ufer vorziehen, während sich die kleinen Familienmitglieder auf dem Spielplatz austoben.

Schwimmbad Obersee und Zeltplatz

Etwa ein Kilometer hinter dem Obersees liegt das kleinste, und mit 1000 Metern über Meer das höchst gelegene Freibad im Kanton Glarus. Die mit Naturwasser versorgte Badeanlage gibt es seit 1963. Sie galt bisher als das "kälteste Schwimmbad der Schweiz". Im Rahmen der Erneuerung und Sanierung wurde 2020 auch eine Filteranlage installiert, so dass das Badewasser länger im Becken bleiben und sich erwärmen kann.

Gleich neben dem Schwimmbad liegt der kleine Campingplatz. Neu gibt es beim Schwimmbad ein Gebäude mit Dusche und WC. Übernachtungen auf dem Zelt- und Campingplatz können nicht reserviert werden. Suchen Sie sich einfach den passenden freien Platz aus.

Berghotel Obersee
Oberseestrasse 69

8752 Näfels
Telefon:  055 612 10 73

Kommentar 3.2