Wer träumte als Kind nicht auch vom Bagger fahren? Und welcher Erwachsene träumt nicht davon, noch einmal Kind zu sein? Das EBIANUM im Kanton Aargau lässt Kinderherzen höher schlagen und stellt wohl auch Ihren Sandkasten in den Schatten. Das EBIANUM ist einerseits Baumaschinen-Museum, anderseits aber auch eine einzigartige Eventlocation für alle Arten von Veranstaltungen.

EBIANUM – eine Baumaschinen-Geschichte

Die Geschichte der Gebrüder Eberhard, die genau vor 60 Jahren aus ihren Weizeneinnahmen einen Occasionstrax kauften und somit die Basis für ihr Bagger- und Traxunternehmen in Kloten legten, wird im EBIANUM anhand von Meilensteinen ihrer Unternehmensentwicklung eindrücklich gezeigt. Unter dem Motto "Baumaschinen kann man verstehen" werden Besucher mittels Audio-Guide und weiterer interaktiven Formaten an die Technik der Baumaschinen herangeführt.

Ein besonderes Highlight im EBIANUM

Von der ältesten Maschine, einer Dampfwalze, bis zur modernsten Maschine, einem Radlader, ist vieles zu sehen. Vor allem bei schlechtem Wetter eignen sich die grossen Hallen und Sandhaufen im Baggermuseum zum Spielen und Herumtoben. Für den Durst und den kleinen Hunger empfiehlt sich eine kurze Pause in der Cafeteria "Baggerstube".

Mittwoch von 13.30 bis 17 Uhr
Samstag und Sonntag von 10 bis 17 Uhr

geöffnet an Auffahrt und Pfingsten

Betriebsferien vom 27. Juli bis 9. August 2020

Erwachsene CHF 15.-
Kinder (7 bis 16 Jahre) CHF 10.-
Elternteil mit 1 bis 4 Kinder CHF 25.-
Eltern mit 1 bis 4 Kindern CHF 35.-

Museumstrasse 1

5467 Fisibach
Webseite:  www.ebianum.ch
Telefon:  044 858 27 77

Kommentar