Das Schlittelabenteuer beginnt direkt bei der Bergstation Brambrüesch exakt 1000 Meter über der Kantonshauptstadt Chur: Freudenschreie, weisse Pracht und viel Nervenkitzel.

Schlitteln mir Traumpanorama

Die Schlittler überwinden von Brambrüesch zum Känzeli 1030 Höhenmeter in rund einer halben Stunde. Dabei bleibt genügend Zeit, das Traumpanorama zu bewundern. Die Abfahrt ist nicht steil und daher relativ ungefährlich, was den Schlittelweg sehr familienfreundlich macht. Trotzdem bietet der fünf Kilometer lange Schlittelweg rasante Geraden, schwungvolle Kurven und jede Menge Spass! Ob alleine oder zu zweit auf dem Schlitten: was gibt es Schöneres, als über einen gut präparierten Schlittelweg durch die verschneite Winterlandschaft zu gleiten? Und dies 15 Minuten vom Stadtzentrum der Alpenstadt Chur entfernt!

Schlitteln für Nachtfüchse

An den Schlittelabenden jeweils Samstag von Mitte Januar bis Anfang März fährt die Bahn durchgehend bis 22 Uhr. Zudem sind die Bahn und der Schlittelweg auch am Silvesterabend offen. Damit Sie die nächtliche Abfahrt nicht mit leerem Magen antreten müssen, empfiehlt sich ein Fondueplausch. Diesen können Sie in der Battagliahütte, im Malixerhof, in der VIVA berg.baiz und in der Edelweisshütte geniessen.

Täglicher Betrieb vom 21. Dezember 2019 bis 15. März 2020
von 8.30 bis 16.15 Uhr

Schlitteltageskarte
Erwachsene CHF 35.-
Senioren CHF 30.-
Jugendliche von 13 bis 17 Jahren/Studenten CHF 26.-
Kinder von 6 bis 12 Jahren CHF 18.-
Familien CHF 88.-
Single-Familien CHF 53.-

Abendschlitteln Erwachsene CHF 20.- (CHF 45.- mit Fondue)

Schlittenmiete CHF 8.- (Depot CHF 50.-)

Chur Tourismus

7000 Chur
Webseite:  www.churtourismus.ch
Telefon:  081 252 18 18

Kommentar