Das BirdLife-Naturzentrum Neeracherried ist eines der letzten Flachmoore der Schweiz und von grosser nationaler Bedeutung. Hier leben diverse Vogelarten, Reptilien und Kleintiere. Auch schottische Hochlandrinder weiden auf den Flächen. Von den Beobachtungshütten aus, können die Bewohner des Flachmoores aus geringer Distanz beobachtet werden. Am Samstag- und Sonntagnachmittag können Besucher die Auskunft einer fachkundigen Auskunftsperson in Anspruch nehmen und viele interessante Informationen erhalten.

Das Neeracherried ist eines der letzten Flachmoore der Schweiz

Herzstück des BirdLife-Naturzentrum ist ein 250 Meter langer Steg ins Ried. Hier sind die zwei Beobachtungshütten gelegen, von denen man die Vögel, das ganze Jahr über, gut beobachten kann, ohne sie zu stören. Wer sich für kleinere Tierarten interessiert, der kann am Teich und auf dem Naturpfad Libellen, Kleintiere und Wasserfrösche. Ab und an lässt sich sogar eine Ringelnatter blicken – keine Sorge, diese sind vollkommen ungefährlich. Während die Beobachtungshütten im Ried nur während der Öffnungszeiten des Naturschutzzentrums geöffnet sind, kann die Beobachtungsplattform beim Haus, der Teich und die Naturpfade auch ausserhalb der Öffnungszeiten besichtigt werden. Im Neeracherried finden auch regelmässig Ausstellungen statt. 

Ein kleines Café mit regionalen Bio-Produkten, verschiedenen Veranstaltungsmöglichkeiten für Familien und Erwachsene sowie Führungen für Gruppen runden das Angebot ab.

Sommersaison Mitte Mai bis Ende Oktober
Mittwoch von 14 bis 20 Uhr
Samstag von 10 bis 18 Uhr
Sonntag und Feiertage von 8 bis 18 Uhr

Wintersaison November bis Mitte März

Erwachsene CHF 7.-
Kinder von 7 bis 16 Jahren/Legi/IV CHF 5.-
Familien CHF 15.-

Für Gruppen und Schulklassen ist nach Absprache auch ein Besuch des Naturzentrums ausserhalb der Öffnungszeiten möglich.

Dielsdorferstrasse 13

8173 Neerach
Webseite:  www.birdlife.ch
Telefon:  044 858 13 00

Kommentar