Im Berner Jura gibt es seit Oktober 2017 eine neue Attraktion: das Besucherzentrum Camille Bloch in Courtelary. Viel bekannter als der Name Camille Bloch sind den meisten die Namen Ragusa und Torino, die Erfolgsmarken des Schokoladenherstellers. Dabei ist die Geschichte des Unternehmens Camille Bloch, das im Jahre 1929 gegründet wurde, unglaublich spannend. Im Besucherzentrum Camille Bloch können Sie sich über die Entwicklung des traditionellen Schokoladenherstellers informieren.

Spannende Erlebniswelt mit Degustationen und audiovisueller Show

Im Besucherzentrum von Camille Bloch erwartet Sie ein eineinhalbstündiger Rundgang, durch den Sie noch tiefer in die Familienunternehmensgeschichte eintauchen. Hier können Sie den Produktionsprozess von der Kakaobohne bis zur fertigen Schokoladentafel mit erleben. Die Erlebniswelt schliesst mit einem 360°-Spektakel ab.

Selbst kreativ werden in den Schokoladen-Ateliers

Um die Tradition von Camille Bloch hautnah zu erfahren, gibt es nichts Spannenderes als den Besuch eines Schokoladen-Ateliers! Unter der kundigen Anleitung eines Chocolatiers erlernen Gross und Klein, wie ein Ragusa tatsächlich hergestellt wird. Geboren aus der Not, als im Jahr 1942 ein Mangel an Rohstoffzutaten herrschte und Camille Bloch die Kakaomasse mit gemahlenen und ganzen Nüssen ersetzte, sind die feinen Ragusa-Riegel immer noch ein beliebter Genuss. Die Geheimnisse der Ragusa-Schokolade werden den grossen und kleinen Gästen (ab vier Jahren) während der Schokoladen-Ateliers verraten.

In den Ateliers "Torino" und "Likör" werden weitere Spezialitäten der Camille Bloch-Welt hergestellt. Sind Sie auf der Suche nach einer aussergewöhnlichen, kreativen Idee für einen Geburtstag oder einen Ausflug mit dem Team oder mit Freunden? Die Schokoladen-Ateliers von Camille Bloch gibt es auch ganz nach Ihren Wünschen.

Süsser Kindergeburtstag bei Camille Bloch

Kleine Geburtstagsgäste dürfen im Atelier von Camille Bloch schokoladige Träume wahr werden lassen. Zur Geburtstagsfeier treffen sich die kleinen Gäste im Schokoladen-Atelier in Courtelary zum kreativen Spass. Im dreistündigen Workshop stellen die Kinder höchstpersönlich ein Ragusa her. Bei einem feinen Schokoladen-Fondue werden die Geschenke ausgepackt und zum Abschluss gibt es für alle Gäste ein Diplom von Camille Bloch.

Neu seit 2020: das Gourmet-Escape-Spiel

Auch Camille Bloch kann der Versuchung von Escape Games nicht widerstehen... zur Freude aller Besucher, die in eine familientaugliche Intrige verwickelt werden. Ab August 2020 erwartet Sie ein Abenteuer auf der Spur der geheimnisvollen "Goldenen Haselnuss", die von zwei bösartigen Gestalten begehrt wird. Ein Wettlauf gegen die Zeit, der Gross und Klein von einem Rätsel zum nächsten führt.

Wie gemacht für einen Familienausflug: Shop, Bistro und Park

Bei Camille Bloch können Sie Ihre Konferenzen in den neu geschaffenen Räumlichkeiten abhalten. Im Shop können Sie sich mit Ihren Schokoladenvorräten eindecken. Auf der Terrasse des Bistros können Sie sich nach einem ereignisreichen Tag entspannen. Im Park können Sie Ihr Picknick geniessen und Ihre Kinder dürfen sich an den Spielgeräten austoben. So wird der Tag bei Camille Bloch zu einem unvergesslichen Familienausflug.

Sonntagsbrunch mit regionalen Spezialitäten

Neben all den süssen Genüssen wird im Bistro in der Chocolaterie in Courtelary jeden Sonntag ein reichhaltiger Brunch serviert. Auf dem Buffet stehen regionale Spezialitäten: feiner Zopf, Brot und Gipfeli mit Konfitüren und Honig, Fleisch- und Käseplatten aus der Region, aber natürlich auch einige Überraschungen, die es nur bei Camille Bloch gibt, wie beispielsweise das feine Ragusa-Cake. Kinder geniessen ganz besonders den Schokoladebrunnen mit verschiedenen Früchten zum Dippen. Als Krönung eines besonderen Tages profitieren Brunchgäste von einem reduzierten Eintrittspreis auf die Erlebniswelt.

Grand-Rue 21

2608 Courtelary
Telefon:  032 945 13 13

Kommentar 4.4