Die vier Berner Flussbäder haben eine Gemeinsamkeit – alle liegen an der Aare. Abgesehen davon hat jedes Flussbad seinen eigenen Charme und Charakter. Die Berner haben bereits ihr liebstes Aare-Flussbad gefunden, vielleicht finden auch Sie das Ihre.

Marzilibad – für Traditionsbewusste und "Klassiker"

Das Marzilibad liegt direkt unterhalb des Bundeshauses und ist das traditionelle Berner Badi. Hier trifft sich "tout Berne", das Publikum ist ein bunter Mix aus Sonnenhungrigen. Ob Studenten, Touristen, Familien oder Senioren, hier findet jeder seinen Platz. An Spitzentagen kommen bis zu 10'000 Besucher ins Marzili. Für den Aareschwumm können Sie den Fluss aufwärts laufen, und sich von der Strömung zurück treiben lassen. Der Eintritt ist frei. Das "Paradiesli" im hinteren Bereich des Bades ist den Frauen vorbehalten.  

Lorrainbad – für die Alternativen und Freigeister

Das Lorrainebad ist das kleinste der Berner Freibäder. Erbaut Ende des 19. Jahrhunderts, hat es einen eigentümlichen Charme. Dieser konnte auch nach der Sanierung im Jahr 2006 bewahrt werden. Heute ist das Lorrainebad mit seinen Retrogarderoben, Graffitiwänden und Holzpritschen ein beliebter Treffpunkt für Alternative und Schöngeister. Der Eintritt ist frei. Vor lebendigen Fischen im Schwimmbecken sollte man sich hier besser nicht fürchten. Diese gelangen durch den Schieber direkt aus der Aare ins Becken, und drehen dort vergnügt mit den anderen Badegästen ihre Runden.  

Eichholz – Chillen, Camping und Grillen

Das Eichholz liegt zwei Kilometer Fussweg von der Berner Altstadt entfernt. Hier finden Sie keine Badi im traditionellen Sinn, sondern – einen Campingplatz direkt an der Aare, den schönsten Flussstrand Berns, und eine grosse Wiese mit Grillmöglichkeiten. Hierher kommen die Berner um entspannt die Sonne zu geniessen, Musik zu machen, Beachvolleyball zu spielen, oder um auf der Slackline wagemutige Kunststücke zu proben. Auch hier ist der Sprung in die Aare kostenlos. Das Flussbad Eichholz ist ein beliebter Startpunkt, um sich mit der Strömung zurück in die Berner Altstadt treiben zu lassen. 

Muribad – Familien willkommen 

Das Muribad wird gerne als das schönste Flussbad Europas bezeichnet. Dank seiner Wasserrutschen, Schwimmbecken und Sprungbretter ist es ein Paradies für Familien. Der Duft von Sonnencreme und Fischknusperli liegt in der Luft. Während die Eltern entspannt den startenden Flugzeugen des gegenüberliegenden Flughafens Bern hinterherschauen, können sich die Kleinen im Wasser oder bei einer Partie Ping-Pong vergnügen. Der Eintritt ist kostenpflichtig. 

Muribad
Mitte Mai bis Mitte September
Mai und September von 9 bis 19 Uhr
Juni, Juli, August von 9 bis 20.30 Uhr

Eichholz
frei zugänglich

Lorraine
Mitte Mai bis Ende September
Mai und September täglich von 8.30 bis 19.30 Uhr
Juni, Juli, August täglich von 8.30 bis 20 Uhr

Marzili
Anfang Mai bis Ende September
Mai und September von 8.30 bis 19 Uhr
Juni bis Anfang August von 7 bis 21 Uhr, Samstag und Sonntag ab 8.30 Uhr
August von 7 bis 20 Uhr, Samstag und Sonntag ab 8.30 Uhr

Muribad
Erwachsene CHF 5.-
Studierende/AHV CHF 4.-
Kinder CHF 2.50

Eichholz
gratis

Lorraine
gratis

Marzili
gratis

Bern Tourismus
Amthausgasse 4

3001 Bern
Webseite:  www.bern.com
Telefon:  031 328 12 12

Kommentar