Die Insel Ufenau - oder mit ihrem ursprünglichen Namen, Ufnau - liegt im Zürichsee zwischen Päffikon und Rapperswil. Als grösste Schweizer Insel, die nicht über eine Brücke mit dem Festland verbunden ist, kann die Insel per Schiff erreicht werden.

Lange Geschichte der Insel Ufenau

Seit über tausend Jahren gehört die Insel dem Kloster Einsiedeln. Die im 12. Jahrhundert erbaute Pfarrkirche St. Peter und Paul und die Kapelle St. Martin zeugen von dieser langen Geschichte.

Verlockende Gastwirtschaft auf der Insel

Heute lockt die ruhige Atmosphäre auf der Insel im Naturschutzgebiete die Ausflügler an. Im gemütlichen Gasthaus mit der Gartenwirtschaft unter den kühlen, alten Platanen kann mit Blick auf den Zürichsee und die nahen Berge verweilt werden.

Frei zugänglich während den Fahrzeiten der Kursschiffe

Öffnungszeiten des Inselrestaurants
täglich geöffnet von Ende April bis Ende Oktober währen den Fahrzeiten

Gratis

Inselwirtschaft Ufenau
Unterdorf

8808 Pfäffikon SZ
Webseite:  www.inselufenau.ch
Telefon:  055 410 12 25

Kommentar