Die Leglerhütte ist nach einer recht einfachen Wanderung ab der Bergstation Mettmenalp in etwa zweieinhalb Stunden erreichbar. Ausdauerndere Wanderer wählen die landschaftlich reizvollere Variante von Mettmen zur Matzlenfurggle und über die Ängiseeli. So oder so, oben angekommen erwartet die Berggänger ein umwerfendes Rundumpanorama auf die Glarner Alpen.

Idylle im Wildschutzgebiet in Glarus

Die SAC-Hütte liegt mitten im idyllischen Freiberg Kärpf, dem ältesten Wildschutzgebiet Europas. Nach den Anstrengungen der Wanderung bietet sich ein ein wohlverdienter Imbiss an. Die Hütte bietet auch Übernachtungsgelegenheiten – mit uriger Gemütlichkeit bei modernem Komfort!

Sommerbetrieb ab Mitte Juni durchgehend

Erwachsene
Tödi-Suite pro Doppelzimmer CHF CHF 220.-
Massenlager/Zimmer pro Person - Winter CHF 93.- (SAC-Mitglieder CHF 83.-)
Massenlager/Zimmer pro Person - Sommer CHF 85.- (SAC-Mitglieder CHF 75.-)

Jugendliche ab 17 bis 23 Jahre
Massenlager/Zimmer pro Person - Winter CHF 83.- (SAC-Mitglieder CHF 73.-)
Massenlager/Zimmer pro Person - Sommer CHF 78.- (SAC-Mitglieder CHF 68.-)

Kinder bis 16 Jahre
nur Übernachtung im Massenlager pro Person CHF 18.- (SAC-Mitglieder CHF 15.-)

Preise inklusive Abendessen, Frühstück und 1 Liter Marschsirup/-tee
Kinder bezahlen für das Essen ab dem 2. Lebensjahr CHF 2.- pro Altersjahr

8762 Schwanden GL
Webseite:  leglerhuette.ch
Telefon:  055 640 81 77

Kommentar