Der winterliche Spaziergang auf dem Weihnachtsweg in Heiligenschwendi verspricht einen Augenblick der Ruhe und Besinnlichkeit. Für einen Moment entfliehen Sie dem Weihnachtstrubel und tauchen in die Weihnachtsgeschichte ein. 

Besinnlicher Weihnachtsweg mit fünf Stationen

An fünf beleuchteten Stationen wird mit handgearbeiteten Puppen die klassische Weihnachtsgeschichte um Maria und Josef erzählt. Die Stationen sind täglich von 11 bis 23 Uhr beleuchtet, die Laternen leuchten ab 17 Uhr. So kann der Spaziergang auch dann noch begangen werden, wenn die Weihnachtseinkäufe erledigt sind.  

Wichtige Hinweise

Die Wanderung auf dem Weihnachtsweg Heiligenschwendi ist kostenlos. Der etwa 2.5 Kilometer lange Rundgang führt von der Ausgangsstelle beim Tennisplatz (Bushaltestelle Alpenblick) entlang der Hauptstrasse Richtung Berner Reha Zentrum, von dort durch den Wald und vom Gründerahorn um den Winterberg wieder zurück zum Gründerplatz. Der Weg ist für Rollstuhlfahrer und gehbehinderte Personen nicht geeignet und für Kinderwagen nur sehr bedingt empfohlen.

Noch mehr besinnliche Weihnachtsspaziergänge gibt es in unserer Übersicht der schönsten Weihnachtswege der Schweiz.

1. Advent bis 6. Januar
täglich von 11 bis 23 Uhr
Laternenbeleuchtung von 17 bis etwa 22.30 Uhr

Gratis

Bushaltestelle Hotel Alpenblick

3625 Heiligenschwendi

Kommentar