Der kleine Tierpark in Bad Zurzach ist eine sympathische Wohlfühloase und steht allen Besuchern unentgeltlich zur Verfügung. Grosse und kleine Gäste des Tierparks freuen sich darauf, das Dammwild, die Quessantschafe, die Walliser-Schwarzhalsziegen, die Zwergziegen und die Weissbüschelaffen kennen zu lernen.

Vielseitige Tierwelt im Tierpark Bad Zurzach

Spannend ist auch die vielfältige Vogelwelt, die im Tierpark Bad Zurzach beheimatet ist: da gibt es Exoten wie die Blaustirnamazonen, Diamanttauben, Grosssittiche, Pfauen und mehr genauso wie Nutzgeflügel, zum Beispiel Perlhühner, Emus, Fasanen und Wachteln. Im malerischen alten Feuerwehrteich leben verschiedene Enten, Gänse und Trauerschwäne und Fische wie Karpfen und Schleien. 

Entspannte Pausen in der Natur

Neben dem Zwergziegengehege befindet sich eine Schweizer Familie Feuerstelle für ein gemütliches Picknick. Holz für das Feuer findet man im angrenzenden Wald. Ebenfalls nahe liegt das Restaurant Café Tierpark für eine kleine Pause.

Unser Tipp: Besuchen Sie den Tierpark Bad Zurzach morgens zwischen acht und zehn Uhr, wenn die Tiere gefüttert werden. 

Der Tierpark Bad Zurzach ist jederzeit, das ganze Jahr über geöffnet und frei zugänglich.

Gratis; freiwillige Spende für die Futterkasse

am Zurziberg

5330 Bad Zurzach

Kommentar