Seit seiner Erbauung zwischen 1951 und 1958 staut das imposante Bauwerk das Wasser des Sees von Mauvoisin im Val de Bagnes. Ein abenteuerlicher Pfad umrundet den See, auf einer Strecke von 932 Meter ist der Weg gar in die steile Fluh gehauen, die aus dem kalten Wasser ragt. Unterwegs vermitteln Informationstafeln Wissenswertes und Spannendes über den Bau und die Geschichte des Staudammes. Wenn die Wanderer schlussendlich auf dem Staudamm stehen, beeindruckt die schiere Höhe garantiert jeden noch so unerschrockenen Berggänger! Nicht zu verpassen ist ob des Nervenkitzels aber das unvergleichliche Panorama mit einem lieblichen Blick auf das Tal auf der einen Seite, und der Aussicht auf den See und die Wasserfälle, die ihn speisen, auf der anderen.

Der Staudamm kann auf Anfrage von Montag bis Freitag besucht werden (mindestens zehn Personen).

Gratis

Forces motrices de Mauvoisin

1934 Le Châble VS
Webseite:  www.verbier.ch
Telefon:  027 324 08 00

Kommentar