In Rheinfelden ist es zu einem mysteriösen Kriminalfall gekommen. Wer hatte es auf Kaspar Blatter abgesehen, und wer steckte das Schiff in Brand? War er es am Ende etwa gar selbst? Jetzt sind Sie gefragt! Als scharfsinnige Hobby-Detektive machen Sie sich auf Spurensuche und versuchen das Rätsel zu lösen.

Hobby-Detektive in Rheinfelden

Die "Krimi-Akte" mit Beschreibung und Auftrag gibt es bei Tourismus Rheinfelden oder online unter www.krimi-trails.ch. Mit den erhaltenen Informationen gilt es, sich auf die Suche nach möglichen Hinweisen im Fall zu begeben und so schliesslich den Schuldigen oder die Schuldige zu finden. Der Krimi-Trail kann ohne Voranmeldung in Gruppen bis zu fünf Personen absolviert werden. Nötig ist dafür nur ein Smartphone mit Internetverbindung.

frei zugänglich

CHF 25.- pro Gruppe (bis zu 5 Personen)

Tourismus Rheinfelden
Marktgasse 16

4310 Rheinfelden

Kommentar