Die Alpes Trail, ein Netz an 490 Kilometer markierten Wanderwegen, laden zum Erkunden des Val d'Hérens mit seinen majestätischen Berggipfeln, seinen malerischen Alpweiden und der unverfälschten Natur ein. Wanderer verlassen sich bei ihren Ausflügen auf die Hinweise der Wegtafeln oder folgen ihrer Route, die sie zuvor auf ihr Telefon geladen haben.

Zwei grossartige Routen, um das Val d'Hérens zu entdecken

Zwei Wege laden dazu ein, das wunderschöne Walliser Tal in seiner Gesamtheit zu erleben. Der erste der beiden Weitwanderwege dauert rund drei bis vier Tage und ist nur für geübte Berggänger geeignet, da er über mehrere hohe Pässe führt. Der zweite Pfad ist etwas leichter zugänglich und kann in zwei bis vier Tagen begangen werden. Aufgrund der Streckenlänge und des Höhenunterschiedes sind beide Wege als "anspruchsvoll" eingestuft.

19 Routen für alle Niveaus

Alpes Trail bietet aber auch insgesamt 19 Routen an, die in einer durchschnittlichen bis schwierigen Tageswanderung begangen werden können und in den Dörfern Evolène, Hérémence, Nax, Saint-Martin und Vex starten. Wer dem Ganze noch ein wenig Würze geben will, begibt sich zur Villa-Challenge oder zur Cotter-Challenge. Auf den beiden Strecken kann mit der App Evotrail Val d'Hèrence die Zeit gestoppt und mit denen der anderen Läufer verglichen werden.

je nach Witterungsverhältnissen

gratis

Val d'Hérens Tourisme
Rue Principale 13

1983 Evolène
Webseite:  www.valdherens.ch
Telefon:  027 281 28 15

Kommentar