Kennen Sie die Geschichte von Alexandre Cailler, dem aussergewöhnlichen Unternehmer, der in der Schweiz die Welt der Schokolade revolutionierte? Auf dem Rätselrundgang rund um das Maison Cailler in Broc entdecken Sie den Schokopionier, sein Leben, und die Geschichte der Schokoladenfabrik Cailler.

Auf den Spuren von Alexandre Cailler in Broc

Seit Frühling 2021 führt der etwa einstündige Rundgang durch das Dorf Broc und die malerischen Landschaften des Greyerzerlandes. Unterwegs verraten spannende Infoposten mehr über die Geschichte des Maison Cailler und stellen den Besucher*innen spannende Rätsel.

Ein unterhaltsames und lehrreiches Spiel in der Natur

Das Abenteuer beginnt in einer historischen Lokomotive. Alexandre Cailler erzählt den Besuchern von einigen Meilensteinen in der Geschichte der ältesten überlebenden Schokoladenmarke der Schweiz. Im weiteren Verlauf des Rundgangs verrät er einige pikante Leckerbissen über seinen Umzug nach Gruyère, seine Leidenschaft für Schokolade und die Kreation der berühmten Rezepte wie die Femina-Pralinen, die Cailler-Crémant-Tafel oder den Cailler-Zweig zu Beginn des 20. Jahrhunderts.

Schokoladige Belohnung für alle Spieler*innen

Der Spiel- und Rätselpfad ist etwa drei Kilometer lang und während den Öffnungszeiten frei zugänglich. Um mitzuspielen, benötigen Sie lediglich ein Smartphone. Als Belohnung lockt im Anschluss eine süsse Überraschung!

Rue Jules-Bellet 7

1636 Broc
Webseite:  cailler.ch
Telefon:  026 921 59 60

Kommentar