In Laupen/Bösingen herrscht muntere Verwirrung – kreuz und quer irren die Besucher*innen durch das wilde Maislabyrinth. Um den Ausgang zu finden, braucht es Ausdauer und Geschicklichkeit, denn unterwegs lauern allerlei Hindernisse, Sackgassen und Informationstafeln. Zwischen den bis zu drei Metern hohen Pflanzen zählt nicht der schnellste Weg zum Ausgang, sondern der unterhaltsamste.

Viel Spass rund um die Irrwege

Das Labyrinth ist nur ein Teil der abenteuerlichen Erlebnisse auf dem Steinhof Ruprecht. Grillstellen und Tische im Aussenbereich laden zum Verweilen und Geniessen ein. Ein feines Sortiment an Speisen und Snacks und kühle Getränke gibt es an der Bar. Die Kleinen können sich unterdessen auf dem Spielplatz vergnügen.

Übernachtung im Maisfeld

Wer etwas ganz besonderes erleben möchte, dem sei eine Übernachtung im Maisfeld-Bett empfohlen. Über einen verschlungenen Pfad quer durch das Feld erreichten die Gäste eine malerische Lichtung, auf der sich das Bett befindet – hier fallen Sie entspannt unter den Sternen inmitten der sanft raschelnden Maispflanzen in einen tiefen Schlaf.

 

Unser Tipp: Entdecken Sie die schönsten Maislabyrinthe in der Schweiz!

Steinhof Ruprecht
Moosgärtenweg 3

3177 Laupen BE

Kommentar