Dem Ort rund um den Wasserfall von Jaun wird eine ganz besondere Energie zugeschrieben. Vielleicht mag es daran liegen, dass der Ursprung des Wassers lange Jahre mehr als mysteriös war und den Menschen einige Rätsel aufgegeben hat.

Der Wasserfall von Jaun – ein Ort der Erholung

Die Umgebung des Wasserfalls wurde ganz zur Erholung und Besichtigung eingerichtet. Über Stege läuft man fast bis in die Wassermassen hinein und spürt die kühlenden Tröpfchen auf der Haut. Abends wird der Wasserfall beleuchte und auch während der Wintermonate ist der Ort für Besucher zugänglich.

Geheimnisvoller Ursprung

Jahrelang war der Ursprung des Wasserfalls von Jaun ein unbekanntes Geheimnis. Im Rahmen eines Experiments wurde im Tal Les Morteys das Wasser des dortigen Baches eingefärbt. Sein Wasser entspringt an der Flanke des Vanil Nori auf 1920 Meter über Meer. Ungefähr auf drei Kilometern Länge fliesst der Bach durch die wilde Landschaft und verliert dabei durchgehend an Wasser, bis er schliesslich ganz versickert. Rund elf Tage nach der Färbung des Bachwassers kam dieses im Wasserfall von Jaun wieder ans Tageslicht und der Ursprung seiner geheimen Quelle war geklärt. 

Office du Tourisme Jaun
Hauptstrasse 381
 

1656 Jaun
Telefon:  026 929 81 81

Kommentar