Kartschüür ist eine innovative Kombination aus Go-Kart fahren und virtuellem Spiel. Jeden Donnerstagabend verwandelt sich dafür eine alte Scheune im zürcherischen Weinland in ein leuchtendes Spielfeld.

Go-Kart und virtuelles Spiel

Das Gründerehepaar von Kartschüür hat selber vier Kinder und ist Geschäftsinhaber der Softwarefirma Intesso. Aus einer Wohnzimmeridee heraus entwickelten sie ihr innovatives Konzept, bei dem sie das Kartfahren auf ein neues Level bringen. Mittlerweile verwandeln sie die Kartschüür einmal die Woche in eine virtuelle Gamearea. Das Spiel wird auf den Scheunenboden projiziert und die Teilnehmer sind in echten Go-Karts unterwegs. Über das Smartphone bekommt jeder die notwendigen Informationen zum Spielgeschehen und wird aufgefordert, Regenbögen und Sterne einzusammeln, Ballone zu zerplatzen oder durch taktisch kluges Fahren den Gegner abzuhängen. Je nach Spiel wird dieses mit- oder gegeneinander ausgetragen. 

Ezzy-Roller für die Kleinen

Die Besucher der Kartschüür können zwischen fünf, je drei Minuten dauernden Spielen, wählen. Drei davon werden auf den wendigen elektronisch betriebenen Karts ausgetragen, zwei mit den nichtmotorisierten Ezzy-Rollern für die kleineren Besucher. Eine Voranmeldung ist nicht notwendig und selbst bei längeren Wartezeiten beobachten die Besucher fasziniert das Treiben auf dem Spielfeld. Für das leibliche Wohl werden Getränke, Suppen und Snacks serviert. Auf Wunsch kann die Kartschüür auch für private Anlässe gemietet werden. 

 

Unser Tipp: Aktuell gibt es Kartfahren auf Eis mit virtuellen Effekten im Hallenstadion!

Jeden Donnerstag von 17 bis 21 Uhr

(Verlängerung je nach Andrang möglich)

Spiel mit Kart CHF 5.- / Schüler CHF 4.-
Spiel mit Eazy Roller CHF 2.50.-

"5 für 4-Angebot" - Beim Kauf von gleichzeitig 4 Tickets winkt eine kostenlose Fahrt

Schellingschüür, Bahnweg

8447 Dachsen
Webseite:  kartschüür.ch
Telefon:  079 745 78 09

Kommentar