Murten, die Stadt des Lichts... das Mittelalterstädtchen am See lässt nicht nur jedes Jahr im Januar anlässlich des Licht-Festivals die Lichter erstrahlen, sondern lädt seine Besucher*innen ein, den ganzen Winter über auf einem geheimen Rundgang zauberhafte Lichtinstallationen zu entdecken. Mit dem aussergewöhnlichen Angebot schliesst sich Murten den Städten Porrentruy, St. Ursanne und Delémont an, die die beliebten Rundgänge ebenfalls anbieten.

Ein aussergewöhnlicher Spaziergang mit betörenden Attraktionen

Von Oktober 2021 bis März 2022 bringen die leuchtenden Installationen in versteckten Räumen der Altstadt die Besucher*innen zum Staunen. Mit Hilfe eines digitalen Schlüssels öffnen sich die Türen von sechs aussergewöhnlichen Räumen, in denen Gesten oder die blosse Anwesenheit faszinierende Lichtprojektionen und Animationen auslösen.

Vier neue Geheimtouren im Jura-Drei-Seen-Land

Das innovative Konzept der Geheimen Rundgänge findet in nächster Zeit seine Fortsetzung mit der Eröffnung von vier neuen Rundgängen in La Neuveville, St. Imier, Büren an der Aare und Yverdon-les-Bains.

1. Oktober 2021 bis 31. März 2022
Donnerstag und Freitag von 16 bis 22.30 Uhr
Samstag und Sonntag von 14 bis 22.30 Uhr

Dauer etwa 90 Minuten

Erwachsene CHF 18.-
Jugendliche von 12 bis 15 Jahren CHF 9.-
Kinder bis 11 Jahre gratis

Murten Tourismus
Französische Kirchgasse 6

3280 Murten

Kommentar