Unser Sonnensystem anfassen und begreifen – das ist in der Werkstatt für Astronomie möglich. Gegründet und geführt von der Wissenschaftskommunikatorin Hanna Sathiapal und dem Astronomieinformatiker André Csillaghy finden Kinder und Erwachsenen dort einen Raum, in dem Astronomie auf naturwissenschaftlicher Basis greifbar wird und sich den Besucher*innen ein buntes Experimentierfeld für neue Ideen bietet. In den verschiedenen Workshops und Kursen wird zusammen getüftelt und ausprobiert, im Science Café berichtet Spezialist*innen aus ihren Forschungsgebieten.

Workshops & Kurse im Raumschiff

Gemeinsam mit der Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW wurden verschiedene Themen-Workshops entwickelt, die von einer/m Wissenschaftler*in oder einer/m Wissenschaftsvermittler*in mit pädagogischem Hintergrund geleitet werden. Sie alle beinhalten verschiedenen Arten von Aktivitäten mit und ohne Computer. Im Astronomiekurs werden nach dem Kinderroman von Lucy und Stephen Hawking die Phänomene des Weltraums entdeckt, Teleskope gebaut und der Mond beobachtet. Bei den spannenden Tüftel-Workshops wird mit und ohne Bezug zur Astronomie ausprobiert und entdeckt. Unter den Bezeichnungen "Sternexplosion" und "Licht-Spiele" lösen die Teilnehmer Probleme, sind kreativ und neugierig. 

Das Science Café

Für das Science Café lädt das Raumschiff-Team Spezialist*innen aus einem Gebiet der Astronomie, der Sonnenphysik oder der Kosmologie ein. In einem kleinen Kreis aus höchstens 20 Besucher*innen berichten diese von ihrer wissenschaftlichen Tätigkeit und führen die Besucher in die unvorstellbaren Phänomene des Universums ein. Der kleine Kreis erlaubt eine Begegnung auf Augenhöhe und gibt Zeit für Fragen und den Gedanken- und Erfahrungsaustausch. 

Projektarbeit in der Werkstatt für Astronomie

Das Raumschiff versteht sich als Werkstatt für Astronomie und bietet die Möglichkeit für ausgedehnte Forschung und Tüftelei. Die Projekte werden an verschiedenen Orten mit Partnern umgesetzt und werden mit der Zeit aus- und umgebaut. Bei "Floating in Space" tauchen die Teilnehmer durch virtuelle Realität in die Weite des Universums ein und schweben durch die Galaxien. In einem Faltzelt mit schwarzen Wänden begeben sie sich in eine "Camera Obscura" und experimentieren mit Lochgrösse und Distanz. 

Werkstattladen

Im Werkstattladen können ausgewählte Teleskope, Bücher zum Thema Astronomie, aufblasbare Erdbälle, Magnetkarten aller Planeten und ein Mobile des Sonnensystems für zu Hause erstanden werden. 

Am Wasser 4 und 9
Zwicky Süd

8600 Dübendorf
Webseite:  raumschiff.org

Kommentar