Unter den verschiedenen Arten von Trüffelpilzen, die in der Schweiz gefunden werden, ist es vor allem der sogenannte schwarze Burgundertrüffel (Tuber uncinatum), der von den Spitzenköchen gepriesen wird. Auf den Märkten, organisiert durch die Schweizerische Trüffelvereinigung, treffen Spitzenköche auf Trüffelbauern und Feinschmecker auf Trüffelsucher. Neben den sagenhaften Trüffeln stehen auch leckere Trüffelprodukte zum Verkauf, und vielerorten werden feine Trüffelspezialitäten serviert. 

Zürcher Trüffelmarkt in Weiningen​
Wo: Dorfzentrum Weiningen
Wann: 18. September 2021, von 9 bis 16 Uhr

Baselbieter Trüffelmarkt in Liestal
Wo:
Genussmarkt Rathausstrasse Liestal
Wann: 2. Oktober 2021, von 8 bis 16 Uhr

​Zuger Trüffelmarkt in Baar 
Wo: Schulhaus Marktgasse, Baar
Wann: 9. Oktober 2021, von 9 bis 16 Uhr

Berner Trüffelmarkt in Bremgarten​
Wo: Schulhaus Bremgarten
Wann: 16. Oktober 2021, von 9 bis 16 Uhr

Marché aux Truffes de Bonvillars 
Wo: Bonvillars VD
Wann: 30. Oktober 2021, von 9 bis 17 Uhr

Trüffelmarkt in Pfäffikon – abgesagt
Wo: Seedamm-Center, Pfäffikon SZ
Wann: 6. November 2021, von 8 bis 18 Uhr

Bieler Trüffelmarkt 
Wo:
 Schmiedgasse, Biel
Wann: 13. November 2021, von 8 bis 14 Uhr

Marché aux Truffes de la Côte
Wo:
 Château de Châtagneréaz, Mont-sur-Rolle
Wann: 13. November 2021, von 9 bis 15 Uhr

Trüffelmarkt Murten 
Wo:
Rathausgasse, Murten
Wann: 20. und 21. November 2021, Samstag von 9 bis 17 Uhr, Sonntag von 10 bis 16 Uhr

Kommentar 3.7