Etwas Planung ist unerlässlich, denn immerhin gibt es in Zürich ganze 50 Museen, die an der langen Nacht der Museen ihre Tore für das Publikum geöffnet lassen. Vom Landesmuseum bis zur Sukkulenten-Sammlung, vom Alterthümer-Magazin bis zum FIFA Museum, alle sind sie dabei an diesem musealen Höhepunkt des Jahres. Nebst den Ausstellungen organisieren die Museen wie immer auch vielfältige Spezialevents. 

Die Info-Stände am Bellevue, am Hechtplatz und vor dem Landesmuseum geben während der Museumsnacht Auskunft über das Programm und alles weitere. Mit dem Ticket dürfen gratis die öffentlichen Verkehrsmittel sowie das Museumstram und -bus benützt werden. Ein Shuttle-Schiff verbindet die Museen rund um das Seebecken

Wo: Zürich
Wann: 4. September 2021, von 18 bis 2 Uhr
Preis: Erwachsene CHF 25.-, Kinder unter 16 Jahren sind in Begleitung Erwachsener gratis

Kommentar