Melkfett und Neoprenanzug sind beim traditionellen Zürcher Samichlaus-Schwimmen zwar erlaubt, hartgesottene Schwimmer stürzen sich jedoch nur mit regulärer Badekleidung in die sechs bis acht Grad warme, oder besser kalte, Limmat. Da seit 2011 die Tickets mit einem Zuschlag verkauft werden, schwimmt man zusätzlich für einen guten Zweck. Hauptsponsor in diesem Jahr ist die Allianz, gesammelt wird für die Caritas. Wer die sogenannte Extra-Meile, einen kleinen Umweg von zehn Metern, schwimmt, darf zehn Franken extra aufs Spendenkonto legen. 

Wo: Restaurant Pier 7 - Frauenbad Stadthausquai
Wann: 5. Dezember 2021, von 13.30 bis 14.45 Uhr
Preis: Je nach Ticketkategorie variabel. Zuschauen gratis.

Kommentar