Krippen aus aller Welt, eingebettet in einen romantischen Winterwald, verbreiten im Landesmuseum Zürich besinnliche Stimmung. Die Ausstellung ist für viele Familien schon zur Weihnachtstradition geworden. Neben den vielfältigen Krippenszenen aus Europa, Afrika, Amerika und Asien geben Fotografien der letzten 100 Jahre einen weltweiten Einblick in verschiedene Weihnachtstraditionen. In diesem Jahr liegt einer der Schwerpunkte auf Krippen aus Frauenklöstern. Diese werden ergänzt durch historische Adventskalender, angefangen bei den frühesten Exemplaren aus dem Nachbarland Deutschland, bis hin zu aktuellen Beispielen.

Wo: Landesmuseum, Zürich
Wann: 19. November 2020 bis 10. Januar 2021
Preis: Erwachsene CHF 10.-, ermässigt CHF 8.-. Kinder gratis

Kommentar