Der zweite Tag der naturhistorischen Sammlungen steht unter dem Motto "Fantastic Stories". Insgesamt 26 Institutionen aus der ganzen Schweiz lassen hinter ihre Kulissen blicken und präsentieren spannende Spezialprogramme zu den versteckten Schätzen aus ihrer Sammlung. Schon im Vorfeld erzählen Kurator*innen fantastische Geschichen zu ihren Sammlungsobjekten. Aber Vorsicht! Von jeweils drei Geschichten ist eine frei erfunden!

Zu den teilnehmenden Instituten gehören unter anderem das Naturrmuseum St. Gallen, das Natur-Museum Luzern, das Naturmuseum Winterthur, das Naturmuseum Thurgau, das Naturhistorische Museum Basel, das Naturhistorische Museum Bern, das Museum zu Allerheiligen in Schaffhausen, der Botanische Garten Bern und die Sukkulenten-Sammlung Zürich sowie das Jurassica-Museum und das Sauriermuseum Aathal.

Wo: Naturmuseen in der ganzen Schweiz
Wann: 22. November 2020
Preis: je nach Institut
Jeweilige Programme und Öffnungszeiten auf fantasticstories.ch.

Kommentar