Die diesjährige Ausgabe des Tulpenfestes erblüht im Parc de l'Indépendance, beim Schloss von Morges. Auf einer Fläche von 30'000 Quadratmetern kann das Publikum frei zwischen den Blumenbeeten herumstreifen, die im vergangenen Herbst von den Gartenbaulehrlingen des Centre d'enseignement professionnel de Morges (CEPM) und den Gärtnern der Stadt Morges angelegt wurden. Neugierige Besucher*innen können bei ihren Spaziergängen nicht weniger als 275 Tulpensorten entdecken.

Kostenlose Aktivitäten für Familien am Tulpenfest

Die ersten Sorten blühen bereits im April und locken Natur- und Frühlingsliebhaber an den See und vor die Alpen. Neben den abertausenden Tulpen im Parc de l'Indépendance erblühen auch verschiedene Oasen, Brunnen und Töpfe in der Altstadt, im Parc Seigneux und entlang der Seepromenade. Das Festdorf im Park empfängt die Besucher täglich mit Musik, Verpflegung und vielfältigen Aktivitäten. Besonders beliebt sind der sonntägliche Brunch, der Töpfermarkt am 2. und 3. April, der Drehorgelmarkt am 10. April und der Tulpenzwiebelmarkt am 10. Mai 2022.

Neue Ton- und Lichtshow an den Wänden des Schlosses von Morges

Eine Neuheit und einer der Höhepunkte der diesjährigen Ausgabe ist die Ton- und Lichtshow, welche auf die Mauern des Schlosses von Morges projiziert wird. Das Spektakel erzählt in handgezeichneten Bildern des Künstlers Albin Christen die Geschichte der Tulpe im Laufe der Zeit bis zu ihrer Ankunft in Morges. 

Tulpenfest
Wo:
Parc de l'Indépendance
Wann: 18. März bis 8. Mai 2022
Preis: Gratis

Ton- und Lichtshow
Wo: Schloss Morges
Wann: 23. bis 26. März 2022 um 20 und 20.45 Uhr, 20. März bis 9. April 2022 um 20.45 und 21.30 Uhr, 13. bis 18. April um 21 und 21.45 Uhr
Preis: Es wird um einen Unkostenbeitrag von CHF 5.- gebeten.

Kommentar