Auf dem Rütli sollen im Jahr 1291 Vertreter der Urkantone Uri, Schwyz und Unterwalden den Rürlibund geschworen haben. Der Ort gilt heute als Gründungsstätte der Schweiz und seit 1891 wird jedes Jahr am 1. August auf der Rütliwiese die traditionelle Bundesfeier abgehalten.

In diesem Jahr nutzen die SGG und die Frauenverbände den Schweizer Nationalfeiertag, um das 50-Jahr Jubiläum des Frauenstimmrechts in der Schweiz zu feiern. Coronabedingt ist die Gästezahl beschränkt und es werden Personen geladen, die sich 1971 für das Wahl- und Frauenstimmrecht eingesetzt haben.

Wer den Schweizer Nationalfeiertag mit Freunden und Familie auf dem Rütli verbringen möchte, findet dort einen Picknickplatz mit verschiedenen Feuerstellen, Tischen und einem Brunnen. Ab zwei Personen packt das Restaurant Rütlihaus seinen Grillkorb mit Kräuter-Bratwurst, Cervelat, Gemüsespiess, Rinder-Tartar, Kräuterbutter, Senf, Brot, einer kleinen Süssigkeit und Mineralwasser. Kulturfreunde können dem Musée Grütli, welches sich auf halbem Weg zwischen Schiffsanleger und Rütli befindet, einen Besuch abstatten. Das Museum zeigt Ausstellungen zu aktuellen Fragen der Kultur und Gesellschaft der Schweiz.

Wo: Rütliwiese 
Wann: 01. August 2021
Preis: gratis; Grillkorb vom Restaurant Rütlihaus ab CHF 35.- pro Person 

Kommentar