Das Dunant Plaza präsentiert zeitgleich zwei Ausstellungen – «Unternehmen Algerien» und «et l’histoire commence ici» –, in deren Fokus Algerien während der Kolonialherrschaft Frankreichs steht. In der langen Besatzungszeit zwischen 1830 und 1962 verfolgten auch Schweizer Handelsgesellschaften und Privatpersonen wirtschaftliche Interessen. Die Doppelausstellung wirft aus kulturhistorischer und künstlerischer Perspektive Fragen auf.

Begrüssung: Marlis Hörler Böhi, Präsidentin Henry-Dunant-Museum
Einführung: Kaba Rössler, Nadine Schneider, Lea Schaffner, Henry-Dunant-Museum
In Anwesenheit der Künstlerin Camille Kaiser und der Kulturwissenschaftlerin Ina Boesch

Wo: Dunant Plaza, Heiden
Wann: 14. November 2021, 14 Uhr
Preis: Erwachsene CHF 8.-, ermässigt CHF 7.-, Kinder von 8 bis 16 Jahren CHF 4.-

Kommentar