WANDERLAND SCHWEIZ führte den Reisefotografen Corrado Filipponi mehr als 1000 Kilometer durch die Schweiz. Unterwegs war er nicht etwa mit Auto oder Bahn, sondern zu Fuss und bewältigte dabei beeindruckende 38'000 Höhenmeter.

Ausgangspunkt der Tour war Filipponis Zuhause in Winterthur, von wo aus er den bekannten Nationalen Routen durch das Land folgte. Vom Zürcher Oberland wanderte Filipponi ins Toggenburg, runter an den Rhein und flussaufwärts nach Vaduz in Liechtenstein an den offiziellen Start der Via Alpina. Dieser folgte er durch sieben Kantone bis an den Genfersee. Von dort aus passierte er auf dem Rücken des Jura-Höhenwegs unter anderem den beeindruckenden Creux du Van, bevor er sich auf den Rückweg nach Winterthur machte. 

Ab Januar 2022 tourt der Reisefotograf durch die Deutschschweiz und berichtet bei WANDERLAND SCHWEIZ von seinen spannenden Erlebnissen. Durch seine zahlreichen Fotografien nimmt er die Besucher mit auf seine Reise und bringt die Schönheit der Schweiz in Festsäle, Gemeinschaftszentren und Hotellobbys. 

Wo: Deutschschweiz
Wann: 13. Januar bis 27. März 2022
Preis: Erwachsenen CHF 32.-, Jugendliche CHF 18.-, Kinder CHF 12.-
Alle Vorträge gibt es unter www.dia.ch/show/schweiz

Kommentar