Auf den 20 Kilometern Piste auf dem Allalin-Gletscher wird in Saas-Fee das ganze Jahr über skigefahren. Weitere Pisten öffnen je nach Schneeverhältnissen auch schon im Oktober. Neben rasanten Pisten finden auch Snowboarder, Freestyler und Langläufer finden in Saas-Fee ideale Bedingungen vor. Überhaupt preisen die Saaser ihr Tal mit lauter Superlativen an: die Schlittelwege sind hier am sonnigsten, die Winter-Klettergebiete am eisigsten, die Winterwanderwege am beschaulichsten und die Hotels am romantischsten.

Drei Weltrekorde in Saas-Fee

Das sind doch nur Behauptungen, sagen Sie!? Hier drei Saas-Feer Weltrekorde, die von niemandem bestritten werden können: das welthöchste Drehrestaurant befindet sich auf dem Allalin auf 3500 Meter über Meer; von hier können Sie bei gutem Wetter die Lichter von Mailand erkennen. Gleicherorts finden Sie auch Endstation der höchst gelegenen U-Bahn der Welt, der Metro Alpin, sowie die grösste Eisgrotte.

Winterwanderpass

Für alle Nicht-Skifahrer und die, die es manchmal sind: Der Winterwanderpass – Freiheit für alle! Der Pass berechtigt zur Nutzung der Bergbahnen im Saastal und macht das Winterwanderleben einfach schöner. Gültig für zwei, vier oder sechs aufeinanderfolgende Tage.

Fonduegondel

Lassen Sie den winterlichen Tag mit einer gemütlichen Gondelfahrt und einem feinen Käsefondue ausklingen. Passend dazu gönnen Sie sich einen mundenden Tropfen Weisswein.

Saastal Tourismus AG
Obere Dorfstrasse 2

3906 Saas-Fee
Webseite:  www.saas-fee.ch
Telefon:  027 958 18 58

Kommentar 3.8