Wer den Engadiner Winterzauber in seiner vollen Pracht erleben will, für den ist die Diavolezza und Lagalb ein Muss. Hier geniesst man den Skisport in seiner ursprünglichen Form. 30 Kilometer Piste, darunter die steilste Piste Graubündens sowie die zehn Kilometer lange Gletscherabfahrt, lassen Schneesportherzen höher schlagen.

Diavolezza

Auf der Diavolezza bietet sich eine einzigartige Panoramasicht auf die mächtigen Berge Piz Palü und Piz Bernina. Das Berghaus verwöhnt die Gäste mit regionalen und Veltliner Spezialitäten. Im Berghaus kann man auch übernachten, auf fast 3000 Metern ist man den Sternen ganz nah. Ein absolutes Highlight ist auch die Glüna Plaina (romanisch: Vollmond). Das vollmondnächtliche Skivergnügen ist ein Abenteuer der besonderen Art. Ganz neu ist das VR Glacier Experience. Die interaktive Ausstellung über die verschiedenen Formen des Wassers befindet sich in der Talstation.

Lagalb

Die Lagalb ist der Engadiner Kultberg. Die Firnabfahrt von der Bergstation nach La Rösa im Puschlav ist bei Einheimischen hoch im Kurs. Lagalb-Fans treten dem Club 8848 bei, jedoch erst, nachdem sie die Challenge geschafft haben: 8848 Höhenmeter an einem Tag zu bezwingen. Mit elf Abfahrten von der Berg- zur Talstation und vier Aufstiegen von der Bergstation auf den Piz Lagalb ist man dabei.

Wintersaison 2020/2021
Diavolezza vom 23. Dezember 2020 bis 2. Mai 2021
Lagalb vom 23. Dezember 2020 bis 11. April 2021

Tageskarte Winter 2020/2021
Flexible Preise mit Snow-Deal (snow-deal.ch)
Erwachsene ab CHF 45
Jugendliche ab CHF 30
Kinder ab CHF 15

Diavolezza Lagalb AG
Talstation Diavolezza

7504 Pontresina
Webseite:  www.diavolezza.ch
Telefon:  081 838 73 73

Kommentar